Head_1Head_1

Auftakt für die Freiluftbewerbe in Schönberg!

Am Samstag, dem 3. Mai 2014, fand der erste Bereichsleistungsbewerb in der Steiermark statt. Beim Bewerb des BFV Leibnitz in Schönberg konnten wir schon das erste Mal ganz gute Leistungen abrufen. 

Mit leicht geänderter Aufstellung erreichten wir im Bronze-Durchgang eine Zeit von 38,00 Sek. und 52,68 Sek. im Staffellauf. Dies bedeutete in Summe Platz 3 in der Gäste-Wertung hinter Gasen und Schützing. In Silber lief nicht alles ganz nach Plan, die Zeit von 44,28 passte zwar, jedoch kamen durch eine offene Kupplung beim Saugkopf und einmal falsches Arbeiten noch 30 Fehlerpunkte hinzu. Im Staffellauf war dann die Luft draußen und da kam zur 54er Zeit noch eine falsche Übergabe mit 5 Fehlerpunkten dazu.

 

Durch die gute Bronze Leistung qualifizierten wir uns für den Parallelbewerb der besten 6 Gruppen und konnten dort den guten 3. Rang erreichen. Mit kleinen Problemen konnten wir die Uhr bei 39,15 Sek. stoppen.

 

Unsere Zeiten:

Bronze A: 3. Rang

Löschangriff: 38,00 Sek.

Staffellauf: 52,68 Sek.

 

Silber A: 9. Rang

Löschangriff: 44,28 Sek. +30 Fehlerpunkte

Staffellauf: 54,59 Sek. +5 Fehlerpunkte

 

Parallelbewerb Bronze: 3. Rang

Löschangriff: 39,15 Sek.

 

1. Bewerb für unsere Damengruppe

Unsere Damengruppe konnte bei Ihrem ersten Auftritt zwei hervorragende, fehlerfrei Durchgänge zeigen.

Mit 54,87 in Bronze reichte es für den 13. Rang in der Gästewertung. Für die hervorragende Silberleistung mit fehlerfreien 62,58 gab es dann auch noch einen Pokal für den tollen 8. Rang in der Gästewertung.

 

Bronze A: 13. Rang

Löschangriff: 54,87 Sek.

Staffellauf: 62,00 Sek.

 

Silber A: 8. Rang

Löschangriff: 62,56 Sek.

Staffellauf: 63,59 Sek.

 

Foto: BM Benjamin Zöhrer, Pressebeauftragter Abschnitt 8 BFV Leibnitz

Text: OLM d.V. Ing. Christian Pockreiter

 

 

NOTRUF: 122

 

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach