Head_1Head_1

Tolle Leistungen bei Bereichsbewerben der drei Fressnitzer Wettkampfgruppen!
Nach dem Bewerb in Vordernberg am vergangenen Wochenende stand am 6. Juni der Bereichsbewerb des BFV Hartberg in Sebersdorf bzw. der Bewerb des BFV Judenburg in Unzmarkt am Programm.

 

Fressnitz 1:

In Bronze lief schon alles ganz gut und es konnte ein Fehlerfreier lauf mit einer Zeit von 35,69 Sekunden auf den Platz gebracht werden. Im Staffellauf gab es noch kleine Probleme, die Uhr blieb bei 53,73 Sekunden stehen.

Im anschließenden Silberbewerb gab es kleine Probleme beim Kuppelvorgang. Mit etwas routine verhinderten wir jedoch einen Fehler und konnten mit einer 42er Zeit den Sieg in der Gästewertung mit nach Hause nehmen.

Beim Parallelbewerb der besten 4 Gruppen des gesamten Bewerbes kämpften wir mit unseren Kameraden aus Falkenstein, Baumgarten und Großhartmannsdorf um den Sieg. In der ersten Runde um den aufstieg ins große Finale passierte uns leider ein Fehler. Mit kleinen Problemen beim Kuppeln absolvierten wir den lauf in 36 Sek. + 10 Fehlerpunkte. Anschließend kämpften wir im kleinen Finale gegen Großhartmannsdorf um den 3. Rang. In einem wahren hundertstel-Krimi stoppten wir die Uhr nach Problemen am 1. Rohr bei 35,8 Sekunden. Mit einem fehlerfreien Lauf konnten wir den 3. Rang im Parallelbewerb erreichen.

 

Unsere Zeiten:

Bronze A: 

Löschangriff: 35,69 Sek.

Staffellauf: 53,73 Sek.

 

Silber A: 1. Rang

Löschangriff: 42,-- Sek

Staffellauf: 53,3 Sek.

 

Parallelbewerb Bronze: 3. Rang

1. Runde: 36,-- +10 Fehlerpunkte
2. Runde: 35,8


Fressnitz 2 - Damen:

Mit unseren 3 Neuzugängen, Hanna, Ines und Vani erreichten wir im Bronze-Durchgang eine Zeit von 46,-- Sekunden. Leider kamen aber durch ein offenes Kupplungspaar am 2. Rohr 20 Fehlerpunkte hinzu. In Silber konnten wir eine passable fehlerfreie Zeit von 59,-- Sekunden auf die Bahn bringen. Im Staffellauf gab es leichte Probleme, durch einen Sturz unseres Gruppenkommandanten und somit konnten wir die Uhr bei  63,-- Sekunden stoppen.

Wir freuen uns bereits auf den Bereichsleistungsbewerb in der Stanz am kommenden Wochenende und hoffen gute Ergebnisse zu erzielen!

 

Unsere Zeiten:

Bronze A: 14. Rang

Löschangriff: 46,-- Sek. +20 Fehlerpunkte

Staffellauf: 63,-- Sek.

 

Silber A: 10. Rang

Löschangriff: 59,-- Sek

Staffellauf: 63,-- Sek.

 


Fressnitz 3:
Eine Woche nach dem Bewerb in Vordernberg ging es für uns zum Leistungsbewerb des BFV Judenburg nach Unzmarkt-Frauenburg. Der Bronze-Durchgang verlief aufgrund mehrerer Probleme leider nicht nach Plan und so liefen wir 56,09 Sek. + 5 Fehlerpunkte. Beim anschließenden Staffellauf blieb die Zeit bei 55,21 Sekunden stehen.
Trotz Schwierigkeiten und einer 65er Zeit mit 5 Fehlerpunkten im Silber-Durchgang (Staffellauf 56,18 Sek.) gelang uns der Einzug in den Parallelbewerb der 4 besten Gruppen in Silber. Dort erreichten wir mit einem fehlerfreien Lauf bei einer Zeit von 54 Sekunden den 2. Rang.

 

Unsere Platzierungen:
Bronze A Gäste: 1. Rang
Silber A Gäste: 1. Rang
Parallelbewerb Silber: 2. Rang

 

 

Foto: FF-Fressnitz

Text: OLM Ing. Christian Pockreiter, FM Bernhard Lueger

 

 

NOTRUF: 122

 

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach