Head_1Head_1

Gesamtübung - Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

 

Am 5. April fand die erste Gesamtübung im Jahr 2013 für die FF-Fressnitz statt. Annahme war, dass ein PKW in eine abgesicherte Baustelle aufgefahren ist und sich in einen Tieflader verkeilt hat. Im PKW befanden sich 2 Personen und ein Arbeiter wurde zwischen Tieflader und dem verunfallten Auto eingeklemmt. Die Übung wurde von OBM Manfred Pockreiter und OLM d.V. Christian Pockreiter vorbereitet.

 

Aufgaben für die FF-Fressnitz:

Unfallstelle absichern

Brandschutz aufbauen

Vereltzte retten

Unfallfahrzeug aus dem Gefahrenbereich entfernen

 

Eingesetzt waren:

Einsatzleiter: OBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer

Übungsbeobachter: BR Johann Eder-Schützenhofer, OLM d.F. Gerald Kowatschitsch, LM Andreas Mann

 

TLF-A 2000

KLF-A

MTF

29 Mann der FF-Fressnitz

 

Text: OLM d.V. Ing. Christian Pockreiter

Foto: OBM Manfred Pockreiter, OFM Theresa Eder-Schützenhofer

 

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach

 

Notruf: 122