Website-Box CMS Login
Head_1Head_1

Alarmierung zum Wohnhausbrand für die Krieglacher Feuerwehren

Mit einem Sirenenalarm wurden die Krieglacher Feuerwehrmänner und -frauen am  Sonntag, dem 12. März 2017, um 06:39 Uhr aus ihren Betten geholt.

Laut ersten Informationen handelte es sich um einen Dachstuhlbrand in der Sommersiedlung in Krieglach. Innerhalb kürzester Zeit konnten die Feuerwehren Krieglach, voestalpine rotec Krieglach und Freßnitz zum Einsatz ausrücken.

Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass es sich lediglich um einen Kaminbrand handelte. Für die eingesetzten Kräfte konnte Entwarnung gegeben werden. Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr kontrolliert und der zuständige Rauchfangkehrer verständigt.

Brandeinsatz

B12 - Wohnhausbrand

 

Alarmierung:  

    Sirenenalarm, SMS, Alarmfax

 

Alarmzeit:

    12.03.2017, 06:39 Uhr

 

Eingesetzt waren:

    FF-Fressnitz: MTF-A, KLF-A, TLF-A 2000

    FF-Krieglach: KRFS-A (EL), KLF, TLF-A 4000, SRF-A+Korbanhänger

    BTF voestalpine rotec Krieglach: TLF 1000

    Polizei Krieglach

    Rotes Kreuz: RTW, NAW

    

​E​​in​​s​at​​z​l​e​i​t​er​​​:

    ABI Mag. Otto Fritz (FF-Krieglach)

 

 

Foto: HBI d. V. Ing. Robert Pusterhofer

Text: OLM Ing. Christian Pockreiter

170312_Wohnhausbrand_01

 

Freiwillige Feuerwehr Fressnitz
8670 Krieglach

 

 

Impressum

 

 

 

NOTRUF 122

cellphone_79786