Website-Box CMS Login
Head_1Head_1

Abschlussübung der Feuerwehr Freßnitz

Trotz der zahlreichen Brandeinsätze in den letzten zwei Wochen wurde die jährliche Abschlussübung planmäßig am Sonntag, dem 16. November 2014 durchgeführt.

 

Übungsannahme war ein Brand im Wirtschaftsgebäude der Familie Ochsenhofer im Freßnitzgraben. Eine Person wollte noch einen Löschversuch durchführen, kam jedoch im verrauchten Gebäude zu liegen und musste mit Hilfe der Feuerwehr mittels schwerem Atemschutz gerettet werden. Schwierig zeigte sich die Wasserversorgung. Aufgrund des relativ trockenen Herbstes führt der nächstgelegene Bach nur sehr wenig Löschwasser.

 

Zusätzliche Annahme war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Eine vorbeikommende PKW-Lenkerin wurde durch die Rauchschwaden abgelenkt und kam von der Fahrbahn ab. Mittels Hydraulischen Rettungsgerät wurde die Fahrerin aus ihrer misslichen Lage befreit.

 

Die professionelle Betreuung der Verletzten wurde durch das Rote Kreuz Krieglach durchgeführt.

Als Übungsbeobachter fungierte eine Abordnung der Gruppe 2 (Mitglieder außer Dienst).

Ebenso konnte sich Bürgermeisterin Frau Dipl.Ing. Regina Schrittwieser, Ehrenmitglied Jakob Schrittwieser, Vizebürgermeister Johann Fellnhofer, sowie die Ortsstellenleiterin des Roten Kreuzes Krieglach Frau DDr. Kathrin Pammer-Deker von der Leistung der Feuerwehr Freßnitz  überzeugen.

 

Zum Abschluss waren alle Übungsteilnehmer, Beobachter und Ehrengäste zu einem gemütlichen Mittagessen ins Rüsthaus eingeladen.

 

Übung Brandeinsatz / Technischer Einsatz

 

Eingesetzt waren:  

    FF Fressnitz mit TLF-A 2000, KLF-A, VF-A+Abschleppachse, MTF-A, MTF

    Rotes Kreuz Krieglach mit 1 RTW

 

​E​​in​​s​at​​z​l​e​i​t​er​​​:

    BR Johann Eder-Schützenhofer

 

Übungsausarbeitung​​​:

   BR Johann Eder-Schützenhofer

   OBM Manfred Pockreiter

 

Text: OLM Ing. Andreas Mann

Foto: JFM Jasmin Kaiser

cellphone_79786

 

 

 

NOTRUF 122

 

Freiwillige Feuerwehr Fressnitz
8670 Krieglach

 

 

Impressum