Head_1Head_1

Übungen und Schulungen

Gesamtübung - Hüttenbrand

Am Freitag, den 07.07.2017, fand die monatliche Gesamtübung der Feuerwehr Freßnitz statt. Übungsannahme war Brand einer Hütte und zwei vermisste Personen auf der "Goberlhuabn" im Fressnitzgraben.
Während der Atemschutztrupp des TLF-A 2000 die Menschenrettung durchführte, stellten die Mannschaften des KLF-A und VF-A eine Wasserversorgung zum Tanklöschfahrzeug her. Wegen der Abgelegenheit des Anwesens musste das Löschwasser vom Fressnitzbach bezogen werden, was Aufgrund der Entfernung und des Höhenunterschiedes nicht nur eine körperliche Herausforderung für die Mannschaft darstellte, sondern auch die Geräte an die Leistungsgrenzen brachte. So musste eine zweite Tragkraftspritze in die Zubringleitung integriert werden, um den Druckverlust auszugleichen und das Löschwasser über die gesamte Strecke zu befördern. Danach wurde von den Mannschaften noch der Schutz der Nebengebäude und des angrenzenden Waldes mittels C-Rohr durchgeführt.
An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an den Betreiber der Goberlhuabn, dass wir die Übung dort durchführen durften!

 

 

Eingesetzt waren:
    TLF-A 2000, KLF-A, VF-A, MTF-A 
   
​E​​in​​s​at​​z​l​e​i​t​er​​​:
    BM Ing. Fuchsjäger Gerald
 
Übungsausarbeitung:
    LM Hofbauer Andreas
 
 
Foto: LM Hofbauer Andreas, Wöhry Viktor
Text: LM Hofbauer Andreas

 

 

NOTRUF: 122

 

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach