Head_1Head_1

Übungen und Schulungen

Abschlussübung 2015

Am Sonntag, dem 29.11.2015, fand die jährliche Abschlussübung der Feuerwehr Freßnitz statt. Annahme war ein verunfallter PKW welcher über einen Abhang in ein Nebengebäude gekracht ist. Durch den Unfall kam es zu einer Rauchentwicklung im Gebäude. Eine Person wurde im Gebäude vermisst und zwei Insassen befanden sich noch im Unfallfahrzeug.

Bevor ein gefahrloses Betreten des Gebäudes möglich war musste das Vordach gesichert werden. Anschließend konnte eine Atemschutztruppe des TLF-A 2000 mit der Suche der vermissten Person beginnen. Währenddessen wurden die zwei verletzten Personen von einem Feuerwehrsanitäter erstversorgt und so schonend als möglich aus dem Fahrzeug befreit.

Als Übungsbeobachter waren unsere Kameraden der Abteilung außer Dienst mit Seniorenbeauftragten E-ABI Helmut Kotscher sowie in Vertretung unserer Frau Bügermeister, Vizebürgermeister Johann Fellnhofer anwesend.

Übung - Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

 

Eingesetzt waren:

    MTF-A, KLF-A, TLF-A 2000

   

​E​​in​​s​at​​z​l​e​i​t​er​​​:

    OLM Stefan Karacsony

 

Übungsausarbeitung:

    BR Johann Eder-Schützenhofer

    OBM Manfred Pockreiter

 

 

Foto: FF-Fressnitz

Text: OLM Ing. Christian Pockreiter

 

 

 

NOTRUF: 122

 

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach