Head_1Head_1

Bahndammbrand

Mit dem Alarmstichwort B09-Wald-Hecken wurde die Feuerwehr Fressnitz am 28. April um 22:00 Uhr zu einem Bahndammbrand im Bereich der ÖBB Überführungsbrücke in der Eisenhammerstraße gerufen. Am Einsatzort stellte die Einsatzleitung fest, dass auf beiden Seiten der Bahn-Strecke, mehrere Feuerstellen auf einer Länge von ca. 1 km zu sehen sind. Das TLF-A 2000 und das KLF-A begannen unverzüglich von zwei Seiten mit der Brandbekämpfung. Das VF-A wurde noch mit zusätzlichen Feuerpatschen zur Einsatzstelle beordert.

Da der starke Wind das Feuer immer weider verfrachtete und zusätzlich anfachte wurde noch die BTF voestalpine Rotec Krieglach zur Unterstützung gerufen.

Weiters im Einsatz standen die Polizei Krieglach, sowie der Einsatzleiter der ÖBB.

Nach Beendigung der Löscharbeiten konnte die Bahnstrecke wieder durch die Einsatzleitung für den Verkehr frei gegeben werden. Gegen 23:00 Uhr wurde der Einsatz beendet und alle Kräfte rückten wieder in ihre Rüsthäuser ein.

 

Brandeinsatz Alarmstufe 3

B09-Wald-Hecken

 

Alarmierung:  

    Sirene, SMS, Alarmfax

 

 

Alarmzeit:

    28.04.2015, 22:00 Uhr

 

Eingesetzt waren:

    FF-Fressnitz: TLF-A 2000, KLF-A, VF-A, MTF-A (EL) mit 21 Mann

    BTF voestalpine Rotec Krieglach: TLF 1000, KLF, MTF mit 14 Mann

    Polizei Krieglach: 2 Streifen mit 4 Mann

    Einsatzleiter ÖBB
    

​E​​in​​s​at​​z​l​e​i​t​er​​​:

    BR Johann Eder-Schützenhofer

 


Foto: OBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer

Text: OLM Ing. Christian Pockreiter

 

 

 

NOTRUF: 122

 

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach