Head_1Head_1

Sanitätsleistungsprüfung

Am Samstag, dem 22.04.2017, stellten sich 4 Trupps der Feuerwehr Fressnitz der Sanitätsleistungsprüfung in den Stufen Bronze, Silber und Gold in Thörl. Diese Leistungsprüfung besteht aus einer theoretischen Prüfung und jeweils einer praktischen Einzel- und Gruppenaufgabe und dient dazu das Wissen und Können der Feuerwehrsanitäter zu festigen.
Beim praktischen Teil der Prüfung wird aus einer Auswahl jeweils eine Aufgabe gezogen und muss möglichst fehlerfrei bewältigt werden. Diese Auswahl stellt sich aus Aufgaben aus dem Bereich des Sanitätsdienstes der Feuerwehr zusammen. Je höher dabei die Leistungsstufe ist, in der man bei der Prüfung antritt, desto umfassender ist diese Auswahl und auch der Fragenkatalog der theoretischen Prüfung.


Alle 4 Trupps haben die Leistungsprüfung erfolgreich absolviert und somit konnten 4 Kameraden das Sanitäts-Leistungsabzeichen in Gold, 1 Kamerad in Silber und 2 Kameraden in Bronze erringen. Aufgrund der Abschnittsübung in Wartberg, an der unsere Feuerwehr anschließend am selben Tag noch teilnahm, wurden diese Abzeichen vom Bereichsfeuerwehrkommandanten Landesfeuerwehrrat Reinhard Leichtfried und vom Bewerbsleiter HBI der Sanität Roland Schadl bereits vor der offiziellen Schlusskundgebung an die Fressnitzer Trupps überreicht.
Gratulation an unsere Kameraden zu ihrer erbrachten Leistung!

 

 

 

Foto: HBI d.V. Peter Schelch, MBA

Text: LM Andreas Hofbauer, BSc

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach

 

Notruf: 122