Head_1Head_1

Technische Hilfeleistungsprüfung

Nach zahlreichen Übungen zur Vorbereitung stellten sich am Palmsonntag, dem 09.04.2017, 3 Gruppen der FF-Fressnitz mit insgesamt 25 Mann der Technischen Hilfeleistungsprüfung (THLP). Diese Prüfung hat den Zweck die Kenntnisse 
für technische Hilfeleistungen zu Vertiefen und Erhalten.

 

Die THLP gliedert sich in 2 Teile:

  • theoretischer Teil: jeder Teilnehmer zieht 2 Karten mit Geräte-Bezeichnungen aus der Fahrzeugbeladung und muss die genaue Position dieser Geräte im Einsatzfahrzeug bei geschlossenem Geräteraum zeigen
  • praktischer Teil: ein Verkehrsunfall muss in vorgegebener Zeit und nach den Richtlinien ohne, bzw. mit wenigen Fehlern bewältigt werden

 

Bei frühsommerlichen Temperaturen konnten alle 3 Gruppen die Prüfung meistern und so dürfen wir 14 Feuerwehrmitgliedern zum Leistungsabzeichen in Bronze, 5 zu Silber und 3 zu Gold gratulieren. Besonders erfreulich ist, dass sich auch viele junge KameradInnen dieser Prüfung stellten und diese erfolgreich meisterten. Somit ist auch für die Zukunft ein hoher Ausbildungsstand in unserer Wehr gesichert.
 
Ein besonderer Dank gilt dem Bewerterteam mit Hauptbewerter OBI Dieter Hirtler, Bereichsbeauftragter für THLP OBI d.F. Herbert Stelzer und ABI Franz Weberhofer, welche sich am Palmsonntag die Zeit nahmen die Prüfung abzunehmen.

Unter den Zusehern durften wir Vizebürgermeister Johann Fellnhofer, Bereichsfeuerwehrkommandant Rudolf Schober und Bereichsfeuerwehrkommandant-Stv. BR Johann Eder-Schützenhofer begrüßen, welche der Prüfung einen würdigen Rahmen verliehen.

 

 

Foto: OFM Matthias Harzl, LM Andreas Hofbauer, OFM Christina Pusterhofer

Text: LM Andreas Hofbauer

 

 

NOTRUF: 122

 

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach