Head_1Head_1

 

Doppelter Bereichssieg für Fressnitz 1!
Am 13. Juni 2015 waren drei Gruppen der Feuerwehr Fressnitz beim Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb des BFV Mürzzuschlag in Stanz i.M. am Start. Zum fünften Mal in Folge sicherte sich Fressnitz 1 den Tagessieg!

 

Fressnitz 1:

Die gelaufenen Zeiten entsprachen zwar noch nicht ganz unseren Vorstellungen, doch mit zwei fehlerfreien läufen konnten wir uns den Sieg in den Kategorien Bronze und Silber sichern. In Bronze waren wir mit einer 37er Zeit und 52,80 die klar überlegene Gruppe. In Silber hatten wir mit kleinen Problemen zu kämpfen und stoppten die Uhr erst nach 46 Sekunden. Mit einem annähernd gleich schnellen Staffellauf konnten wir jedoch nochmal alles umdrehen und uns den Sieg sichern.

Im Anschließenden Parallelbewerb starteten wir nach einem missglücktem Kuppelvorgang (Nachkuppeln) noch eine Aufholjagd gegen Stanz und konnten mit 39,3 Sekunden auch in der Paradedisziplin des Bewerbes mit 0,1 Sekunden Vorsprung gewinnen.

Im Silber Parallelbewerb gab es nach Problemen beim Kuppeln und Leinenanlegen auch noch ein offenes Kupplungspaar. Diesen Durchgang konnte die Bewerbsgruppe der FF-Wartberg für sich entscheiden.

Nach einer guten Vorbereitungszeit starten wir nun zuversichtlich in die letzte Woche vor dem Landesbewerb in Gamlitz. Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe.

 

Unsere Zeiten:

Bronze A: 1. Rang

Löschangriff: 37,38 Sek.

Staffellauf: 52,8 Sek.

 

Silber A: 1. Rang

Löschangriff: 46,03 Sek

Staffellauf: 53,0 Sek.

 

Parallelbewerb Bronze: 1. Rang

Löschangriff: 39,3 Sek.
 

Parallelbewerb Silber: 4. Rang

Löschangriff: 55 Sek. +30 Fehlerpunkte


Fressnitz 2 - Damen:

Da zwei unserer Mädls leider verhindert waren, mussten wir in der Stanz beim Bereichsleistungsbewerb mit ein paar Umstellungen an den Start gehen. Beim Kuppelvorgang in Bronze verlief noch alles recht gut, jedoch konnten wir durch leichte Schwierigkeiten am ersten und zweiten Rohr, die Uhr erst bei 55,95 Sekunden stoppen. Leider kamen noch 5 Fehlerpunkte hinzu. Im Silber-Durchgang konnten wir einen fehlerfreien Lauf mit einer Zeit von 59,35 Sekunden auf die Bahn bringen. Auch im Staffellauf gab es noch kleine Probleme und so blieb die Zeit einmal bei 64,7 Sekunden und einmal bei 65,0 Sekunden stehen.

Höchst motiviert werden wir am Wochenende beim Landesbewerb unser Bestes geben. Wir freuen uns auf Gamlitz!

 

Besonders gratulieren wir zu den bestandenen Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze:

FM Vanessa Kowatschitsch

JFM Ines Grabner

JFM Hanna Pillhofer

 

Unsere Zeiten:

Bronze A: 8. Rang

Löschangriff: 55,95 Sek. +5 Fehlerpunkte

Staffellauf: 64,7 Sek.

 

Silber A: 8. Rang

Löschangriff: 59,35 Sek

Staffellauf: 65,0 Sek.

 


Fressnitz 3:
Beim eigenen Bereichsbewerb in der Stanz im Mürztal konnten wir uns mit einer Zeit von 43,56 Sekunden  im Vergleich zu den vorigen Bewerben zwar steigern, jedoch kamen 10 Fehlerpunkte hinzu und so wurden wir 5. in Bronze A. Die Staffellaufzeit in diesem Durchgang betrug 55,8 Sekunden.
Bei einem fehlerfreien Lauf in Silber A stoppte die Zeitnehmung nach 55,5 Sek. (Staffellauf 57,2 Sek.) und so konnten wir uns den 4. Rang und somit den Einzug in den Parallelbewerb sichern.
Im anschließenden Parallelbewerb erreichten wir  trotz einigen Schwierigkeiten und mit einer 57er Zeit mit 25 Fehlerpunkten den 3. Rang.

 

Unsere Zeiten:

Bronze A: 5. Rang

Löschangriff: 43,56 Sek. +10 Fehlerpunkte

Staffellauf: 55,8 Sek.

 

Silber A: 4. Rang

Löschangriff: 55,5 Sek

Staffellauf: 57,2 Sek.

 

Parallelbewerb Silber: 3. Rang

Löschangriff: 57 Sek. +25 Fehlerpunkte

 

Foto: OBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer

Text: OLM Ing. Christian Pockreiter, OFM Melissa Kaiser, FM Bernhard Lueger

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach

 

Notruf: 122