Head_1Head_1

Bundesauszeichnung für die Firma EKRO Kronsteiner GmbH!

 

Am Donnerstag, 24.10.2013 fand im „Großen Veranstaltungssaal“ des Bundesministerium für Inneres die Verleihung des Awards „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber 2013“ statt.

Nach der Begrüßung und der Einleitung durch einen Moderator hielt der Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes Landesbranddirektor Albert Kern die Eröffnungsrede, in der er sich ganz besonders bei den nominierten Unternehmen für ihre großzügige Unterstützung gegenüber den Feuerwehren bedankte. Ebenfalls bedankten sich die Innenministerin Frau BM Mag. Johanna Mikl-Leitner und Sozialminister Herr BM Rudolf Hundstorfer. Im sehr würdigen Rahmen fand die Verleihung des Awards an 18 Unternehmen aus Österreich (zwei Unternehmen pro Bundesland) statt. Aus der Steiermark wurden die Firma EKRO Kronsteiner GmbH (Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag) und die Firma A. Murrer Möbel GmbH (Bereichsfeuerwehrverband Radkersburg) ausgezeichnet. Nach dem Abspielen der Bundeshymne wurden alle zum Buffet eingeladen.

 

Die Firma EKRO KRONSTEINER GmbH beschäftigt in Krieglach rund 65 Mitarbeiter (österreichweit insgesamt 75 Mitarbeiter), davon sind fünf Dienstnehmer Mitglieder von Feuerwehren. Zwei gehören der der Freiwilligen Feuerwehr Krieglach, drei der Freiwilligen Feuerwehr Freßnitz und ein Dienstnehmer gehört der Freiwilligen Feuerwehr Göstling/Ybbs an. Seitens der Firmenleitung ist es eine Selbstverständlichkeit, dass diese Feuerwehrmitglieder im Einsatzfall jederzeit das Unternehmen verlassen dürfen. Auch erfolgt im Rahmen der betrieblichen Möglichkeit die unbürokratische Freistellung der fünf Dienstnehmer, wenn es darum geht, diverse Kurse oder Ausbildungen an der Feuerwehrschule zu besuchen.

Als Lieferant der Bauindustrie, verfügt die Fa. EKRO über sehr viele Baugeräte, Unterstellungsmaterial, Pölzungsmaterial und sonstige Materialien, auf welche die Einsatzkräfte bei Großschadenseinsätzen (KHD) zurückgreifen können.

Die Geschäftsleitung zeigt sich auch überaus großzügig bei finanziellen Anschaffungen von Feuerwehrausrüstungsgegenständen. Die Firmenleitung hat für die Feuerwehr immer ein offenes Ohr und führt Übungen am Werksgelände mit den Einsatzkräften durch. Durch ihren Besuch an diversen Feuerwehrveranstaltungen, wird die Wertschätzung gegenüber der Feuerwehr sehr unterstrichen.

 

Text: OBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer

Foto: OBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer

Freiwillige Feuerwehr Freßnitz

8670 Krieglach

 

Notruf: 122