Website-Box CMS Login
Head_1Head_1

Atemschutzübung für den Abschnitt 3 des BFV Mürzzuschlag

Am 03. November 2017 führte die Feuerwehr Freßnitz die Abschnittsatemschutzübung des Abschnittes 3 durch. Sieben Feuerwehren nahmen mit mehr als 60 Mann an der Übung teil. 
Ziel der Übung war es, die angeschafften Wärmebildkameras sinnvoll zu verwenden und diese als technische Unterstützung besser kennen zu lernen. Vier im Gebäude versteckten Wärmequellen oder versteckte Übungspuppen mussten in den stark verrauchten Räumen aufgefunden werden. Abschließend konnten sich die Mannschaften im Rüsthaus der Feuerwehr Freßnitz stärken und sich untereinander über die Atemschutzübung austauschen. 
Als Ehrengäste und Übungsbeobachter konnte Frau Bürgermeister Dipl.Ing. Regina Schrittwieser, Abschnittsatemschutzbeauftragter HBI Karl Temel, Abschnittskommandant Mag. Otto Fritz und Bereichskommandant-Stellvertreter Johann Eder-Schützenhofer begrüßt werden. 

 

 

 

Eingesetzt waren:
    FF-Fressnitz

    FF-Krieglach

    BTF voestalpine rotec Krieglach

    FF-Mitterdorf

    FF-Wartberg

    FF-Veitsch

    BTF Veitsch Radex
   
​E​​in​​s​at​​z​l​e​i​t​er​​​:
    OLM Ing. Andreas Mann
 
Übungsausarbeitung:
    OLM Ing. Andreas Mann
 
 
Fotos: HBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer
Text: OLM Ing. Andreas Mann

cellphone_79786

 

 

 

NOTRUF 122

 

Freiwillige Feuerwehr Fressnitz
8670 Krieglach

 

 

Impressum